top of page

Bildungsinhalte und -methoden an Schüler/inne ausrichten

Aktualisiert: 28. Nov. 2023

"Zwangloser Vokabeln lernen" - die Überschrift führt ein wenig in die Irre. Der Artikel aber erklärt gut unser Ziel. Wir können nicht weiter an den einzelnen Menschen vorbei die "Masse Schülerschaft beschulen" und uns wundern, dass so viele Probleme daraus erwachsen.


Das schreibt die taz über uns




Unsere Vorschläge für Öffnung und Individualisierung des Schulsystems sind:


  • Individuelle Bildungswege erlauben

  • Gleichstellung von Schüler/innen an privaten Schulen, damit nicht der Geldbeutel der Eltern über die Schulwahl entscheidet

  • Weg mit dem Schulzwang, denn wer Schüler/innen mit der Polizei droht, hat offensichtlich das Thema Lernen nicht verstanden.


Wenn ihr das auch so seht und einen ersten Schritt zur Öffnung des Bildungssystems unterstützen wollt, sammelt mit uns Unterschriften. Ladet euch die Listen runter, druckt sie aus und lasst sich von möglichst vielen Gleichgesinnten aus eurem Umfeld unterschreiben.


14 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Stell dir vor, Schule macht krank und alle gehen weiter hin.

"Ich lerne, dass ich nicht genug bin und nach 13 Jahren weiß ich sehr gut, was ich alles nicht kann. Aber wer bin ich und wo liegen meine Stärken?" Lebensrealität von Schülerinnen und Schülern in Hamb

Unterstützertreffen am 27.09.

Du willst mehr erfahren und aktiv werden für ein freieres Schulsystem? Dann komm zum nächsten Orgatreffen am 27.09.23 um 19.00 Uhr Mittelweg 11. Wir suchen Multiplikatoren, engagierte Mitstreiter und

Comments


bottom of page